stadtlandblog

Berlin . Brüel . Berlin

Top-vier_fruehlingskraeuter_front

Nur so … Giersch und co …

| Keine Kommentare

Ich komme gerade aus dem Garten, mit dem Arm voller leckerer Sachen … ich sprach neulich schon von meinen Top-Fünf … hier dann schon mal die Top-Vier in ganzer Pracht.

Top-vier_fruehlingskraeuter

  • Die Brennnessel bleibt einfach liegen, bis sie in den Tee kommt.
  • Das Süssgras ist ganz wild von der Wiese, daraus presse ich Saft für meine Frühlingskur. Ein paar Teelöffel Saft mit Apfel-Birne-Saft gemischt, so gewöhnt man sich langsam an den ungewöhnlich “grünen” Geschmack.
  • Hopfensprossen + Blätter … die wandern direkt in mein Rührei … mittlerweile ist so viel Hopfen wild im Garten, dass das mühelos mehrere Mahlzeiten im Frühjahr gibt.
  • Die Gierschblättchen die schnipel ich nachher irgendwo drauf oder drunter …

Den Löwenzahn will ich noch etwas schonen, damit ich wieder ordentlich Blüten zusammen bekomme für meinen mittlerweile schon traditionellen Löwenzahnwein oder besser Löwenzahncherry …

einen wunderbar krautigen Tag wünscht
elseken

PS: Hier noch der Link zu meinem allerersten Hopfensprossen-Rezept damals …

 

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.